Fragen & Antworten

Ich habe hier für euch eine Liste mit häufig gestellten Fragen zusammengestellt. Solltet ihr weitere Fragen haben, dann schreibt mir einfach eine Mail an kontakt@hochzeitsfotograf-leipzig.eu. Klickt einfach auf eine Frage und es öffnet sich die entsprechende Antwort.

Allgemeine Fragen

Nein, das mache ich nicht. Ich sortiere doppelte Bilder, Testaufnahmen, unscharfe Fotos, Fotos mit unschönen Gesichtsausdrücken oder Bilder, die nicht in die Gesamtreportage passen, aus. Wenn ich mit einer niedrigen Blendenöffnung fotografiere, mache ich in der Regel viele Aufnahmen hintereinander. Damit kann ich sicherstellen, dass ich den richtigen Fokus getroffen habe. Die Auswahl des besten Bildes dieser Reihe nehme ich dann vor, damit ihr das beste Ergebnis erhaltet. Weinen und Lachen gehören bei der Hochzeitsfotografie dazu. Leider kommen dadurch manchmal unvorteilhafte Gesichtsausdrücke zustande. Diese Fotos werde ich auch aussortieren. Aber keine Angst, dass ihr etwas nicht bekommt. Ich mache in jeder Situation etliche Bilder, damit wir alle schönen Momente festhalten können.

Leider mache ich das aktuell noch nicht. Es ist aber in Planung. Solltet ihr aber Interesse an einem Video haben, so könnt ihr euch auch vertrauensvoll an mich wenden. In meinem Netzwerk kenne ich sehr vertrauensvolle Filmer, die ich euch wärmstens ans Herz legen kann.

Die Chance ist groß. Ich durfte bereits viele Hochzeiten begleiten und daher habe ich auch schon in vielen Locations fotografiert. Sollte ich dennoch einmal neu irgendwo sein, nehme ich mir die Zeit und mache vorher einen Rundgang durch die Örtlichkeiten. Eine gewissenhafte Online-Recherche gehört im Vorfeld ebenso dazu.

Von Januar bis Ende April und von Oktober bis Ende Dezember, könnt ihr mich solange buchen, wie ihr mich für eure Hochzeit braucht. In der Hauptsaison (Mai – September), gilt eine Mindestbuchungsdauer von 4 Stunden. Jeden Samstag in der Hauptsaison könnt ihr mich ab 6 Stunden buchen. Bitte habt Verständnis dafür. In meinem Preiskalkulator wird das alles nochmal genau aufgeschlüsselt.

Fragen zur Bearbeitung

Ja, das mach ich ohne Ausnahme. Jedes Bild, das ich euch liefere wird auf die Gesamtgeschichte abgestimmt. Dazu gehört: Farbkorrektur, Belichtungseinstellung, selektive Schwarz- und Weißverarbeitung, Klarheitseinstellungen, Farbtonzuordnungen und noch andere Bearbeitungen. Ziel ist es euch Bilder zu liefern, die optisch in ein Gesamtpaket passen.

Die Standardbearbeitungszeit dauert in der Regel 2 – 3 Wochen. Dazu gehört dann das Aussortieren und die Bearbeitung bis zum finalen Produkt. Solltet ihr ungeduldig sein und eure Fotos schon eher wünschen, dann habt ihr im Preiskalkulator die Möglichkeit, eine kürzere Bearbeitungsdauer auszuwählen. Gegen einen Aufpreis erhaltet ihr eure Fotos bereits eine Woche nach eurer Hochzeit. Bei der Qualität gibt es keine Unterschiede. Ihr bekommt immer das beste Endresultat.

Nein. Ich liefere euch hochauflösende jpeg Dateien. Mit den RAW Dateien, wie sie aus der Kamera kommen, hättet ihr keinen Spaß, da dies nur eine Datei ist, um in der Nachbearbeitung das Beste aus euren Fotos herauszuholen.

Fragen für euren Hochzeitstag

Das kann man meist so pauschal nicht sagen, da dies sehr abhängig von euch und eurem gesamten Tag ist. Hier mal ein paar Empfehlungen von mir:

Detailaufnahmen (Schuhe, Ringe, Kleid etc.) – 30 Minuten

Vorbereitung (Styling, Ankleiden Braut & Bräutigam) – 60 bis 75 Minuten

individuelle Portraits nach der Vorbereitung – 30 Minuten

Standesamt (Ankommen der Gäste und des Brautpaares, Zeremonie, Fotos nach der Zeremonie) – 75 bis 90 Minuten

Hochzeitsfeier in der Feierlocation – das könnt ihr anhand eurer Planung am besten abschätzen

Familienfotos – 30 bis 45 Minuten

Paarfotos – 60 Minuten

Fotos mit Freunden und Verwandten – 45 Minuten

Extra Puffer für Detailaufnahmen und Situationsbildern – 60 Minuten

Das sind Schätzungen, die sich in der Vergangenheit bewährt haben. Ihr seid aber völlig frei in der Planung.

Generell gilt, man sollte nicht durchhetzen nur um eine Stunde für den Fotografen zu sparen. Ihr werdet euch hinterher ärgern, wenn ich ein paar Details nicht einfangen konnte, weil die Zeit zu knapp bemessen war. Solltet ihr vor Ort merken, dass alles ein bisschen länger dauert, dann könnt ihr mich einfach ansprechen. Eine Buchung für Extrastunden ist jederzeit möglich.

Diese Zeit muss leider von mir auch abgerechnet werden. Es ist aber nicht so, dass ich dann irgendwo in der Ecke rumsitzen würde. Stattdessen suche ich nach neuen Fotomöglichkeiten in eurer Location, sichere bereits die ersten Fotos auf meinem Laptop oder hole Fotos nach, die ich bisher nicht machen konnte, weil etwas wichtiges dazwischen gekommen ist. 

Grundsätzlich packe ich nie pünktlich nach x vereinbarten Stunden meine Ausrüstung zusammen und bin dann weg. Stattdessen werde ich euch am Ende der vereinbarten Zeit kurz mitteilen, was ich bisher alles fotografieren konnte. Ihr habt dann die Möglichkeit mich für eine Extrazeit zu buchen. Die Details besprechen wir vorab oder dann während unseres Gesprächs auf eurer Feier.

Das liegt einfach daran, dass ich mir den ganzen Tag nur für eure Hochzeitsfeier freihalte. Solltet ihr kurz vorher absagen, dann bekomme ich kurzfristig keine andere Hochzeit in meinen Terminkalender. Es dient also meiner Planung und bindet auch mich fest an euch. Bitte habt Verständnis dafür.

Hochzeitsfotograf Leipzig

  • Nonnenstraße 28, 04229 Leipzig, Sachsen
  • kontakt@hochzeitsfotograf-leipzig.eu
  • 0341 98980774